Ueber-mich-Tanja-Quilitzsch

Macarons – eine himmlische Süßigkeit zur Hochzeit

Vor wenigen Wochen habe ich sie mir mal wieder bestellt – Macarons. Für mich das leckerste Gebäck auf diesem Planeten – aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Als Gastgeschenk Macarons

Als Gastgeschenk, in kleinen Boxen mit Schleife verpackt, hatte ich sie schon bei verschiedenen Hochzeiten an den Plätzen der Gäste stehen. Aber auch als Pyramide sind sie immer ein Eyecatcher. Es gibt sie in den verschiedensten Sorten und Farben mit Buttercreme gefüllt und ich möchte mal behaupten, dass mein Anbieter die Besten backt. Warum ich das schreibe? Weil ich schon bei verschiedenen Anbietern welche kaufte und keiner mir diese Qualität lieferte.

Und was noch wichtiger ist – kauft niemals Macarons aus der Kühl- bzw. Tiefkühltruhe! Ich weiß nicht was dort als Creme verwand wird aber eines weiß ich genau, sie schmecken alle nicht!

Natürlich könnt ihr Macarons auch selber backen. Die Zutaten hierfür sind übersichtlich und schnell eingekauft, doch das Baiser zu backen bedarf einiger Geduld. Ich selbst habe es schon ein paar mal versucht, doch an die Macarons meines Anbieters komme ich geschmacklich einfach nicht ran.

Zuletzt möchte ich noch einen wichtigen Hinweis hinterlassen:

Denn falls ihr Macarons auf Eurer Hochzeit anbieten möchtet, denkt bitte daran das es sich dabei um ein Mandelbaiser-Gebäck handelt und daher für Nuss-Allergiker nicht geeignet ist.


10. Mai 2018 | Kategorie: Catering
 


 

Blog Kategorien