Ueber-mich-Tanja-Quilitzsch

Hochzeits Memory

In diesem Beitrag möchte ich Euch ein schönes Andenken ans Herz legen.

Solltet Ihr merken, dass Eure Party vielleicht etwas abkühlt, wäre dieses – ich will mal im weitesten Sinne „Spiel“ sagen – eine nette Abwechslung um wieder neuen Schwung in die Hochzeitsparty zu bringen.

Vorbereitung Hochzeits-Memory

Ihr solltet dafür schon eine Pappe vorbereitet haben. Sie sollte auf einer Seite weiß sein und auf der Rückseite z.B. mit farbiger Folie beklebt sein. Macht die Rückseite einfach so, wie Ihr sie schön findet. Zuletzt schneidet Ihr die Pappe in gleich große quadratische Memory-Karten.

Anleitung Hochzeits-Memory

Zur Party solltet Ihr dann die Memory-Karten, Stifte und eine hübsche Schachtel, in der Ihr die fertigen Karten aufbewahren könnt, mitnehmen.

Bittet Eure Gäste dann zwei Memory-Karten auf der weißen Seite möglichst identisch zu bemalen und zu signieren. Die Karten werden dann wieder eingesammelt. Ihr habt ein schönes Andenken und etwas kurzweiliges für die Gäste geschaffen.


11. November 2017 | Kategorie: Hochzeitsspiele
 

Hochzeitsspiele
 

Blog Kategorien